top of page

Jahreshauptversammlung

Am Samstag, den 27.01.2018, fand die Jahreshauptversammlung des Bläserchores Nordborchen statt. Zwei entscheidende Themen stachen aus ihr heraus: Der Umzug des Bläserchores aus den Räumen der Grundschule in das neue Begegnungszentrum am Mallinckrodthof und die Anpassung der Geschäftsordnung.

Der Umzug findet Anfang dieses Jahres statt. Der Verein hofft weiterhin auf eine gute, transparente Zusammenarbeit mit der Gemeinde.

Zur Anpassung der Geschäftsordnung wurden viele konstruktive Ideen in der Versammlung diskutiert. Diese Ideen werden vom Vorstand eingearbeitet. Ein Sondertermin zum endgültigen Beschluss der Geschäftsordnung wird früh genug bekannt gegeben. Des Weiteren wurde Julian Flick in das Amt des Kapellmeisters gewählt. Er ist somit der Vertreter unserer Dirigentin Sonya Harrison.

Das Jahr 2018 wartet mit vielen Jubilaren auf. So wurden für 10 Jahre Vereinstreue Stephan Vogt, Jonas Schrader und Joshua Fecke, für 20 Jahre Johannes Schäfers, für 30 Jahre Rudolf Schrage und Torsten Vogt, sowie für 40 Jahre Ehrendirigent Rüdiger Wulf, geehrt. Ein weiteres Jubiläum hatte Erik Drüke, für 20 jährige aktive Vorstandsarbeit in verschiedenen Ämtern. Für die erfolgreiche Teilnahme an dem D2-Lehrgang des Volksmusikerbundes NRW konnte Erik Drüke die Musiker Julian Flick, Lukas Gerdiken und Josef Peter Nagel beglückwünschen. Ihnen allen gilt ein besonderer Dank, denn nur durch den unermüdlichen, ehrenamtlichen Einsatz, kann ein Verein wie der Bläserchor Nordborchen bestehen und mit Zuversicht in die Zukunft blicken.

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page